Lesemonat Februar 2017

 Einen wunderschönen guten Tag, ihr Lieben!  Wie ich persönlich erwartet hatte, gab es im Februar einen ganz schönen Leseknick. Die Vorbereitungen auf die Unterrichtspraktischen Prüfungen waren so präsent, dass ich es mir gen Ende wirklich untersagt habe, irgendetwas anderes zu machen, als Arbeitsblätter zu produzieren. Den Büchern hätte ich aus lauter Nervosität ohnehin nicht meine volle Aufmerksamkeit schenken können. Die Monatsstatistik geht mit einem gelesenen Buch daher auch nur der …

Der Blog & ich im „Blitz!“-Stadtmagazin

  Einen wunderschönen guten Tag, ihr Lieben! Es ist etwas ganz Wunderbares passiert, und das eigentlich schon vor gut zwei Wochen. Denn da fragte mich die liebe Ulrike Melzer – Autorin, Bloggerin, Journalistin – ob nicht Interesse an einem Interview für das Stadtmagazin Blitz! in Thüringen bestünde. Ja, klar! Und heute Nacht ging die März-Ausgabe vom Blitz! bereits als ePaper online, die Printausgaben werden wohl ab heute in Erfurt, Jena …

Gemeinsam lesen #104: Sebastian Fitzek – Achtnacht

 Hallöchen, ihr Lieben!  Nach einer kleinen Pause wieder dabei – heute nehme ich bereits zum 104. Mal (und auch auf Empfehlung der lieben Inka von Lebensleseliebelust, die das wirklich sehr sehr fleißig auf ihrem Blog verfolgt!) an der Gemeinsam lesen-Aktion teil. Asaviels Bücher-Allerlei, die Schöpferin dieses Projekts, hat zwar aufgehört, aber Schlunzenbücher hat das Projekt quasi adoptiert und führen es nun weiter.    Bei Gemeinsam lesen handelt es sich um …

Warum es hier so still war…

Einen wunderschönen guten Tag, ihr Lieben!  Ich klopfe hier mal ein bisschen den Staub von den Polstern, immerhin habe ich mich gut drei Wochen einfach mal vom Acker gemacht. Dies hatte allerdings auch einen triftigen Grund, denn seit heute Mittag bin ich nicht mehr #teachertobe, sondern einfach und endlich Lehrerin – da gerade diese letzte Phase ja auch immer mal wieder auf dem Blog zur Sprache kam, kann ich diese …

Neues Kamera-Equipment – Again!

  Einen wunderschönen guten Tag, ihr Lieben!  Vor fast ziemlich genau 3 Jahren, als Blogger-Küken sozusagen, habe ich einen Beitrag online gestellt, der exakt denselben Titel hatte, mal abgesehen von „again!“ natürlich. Was war ich stolz auf mein neues Objektiv von Tamron, welches ich mir eigens für die Nikon D3200 zusätzlich angeschafft habe, um noch besser fotografieren zu können. Einige Monate später zog dann ganz unverhofft eine Kompaktkamera ein, ebenfalls …